Jetzt anmelden!

, Zlotorowicz Stephan

FC Turgi 1a - FC Neuenhof 2 (Meisterschaft 4.Liga)

klarer Heimsieg gegen den Tabellenletzten

Im Spiel gegen Neuenhof 2 mussten 3 Punkte her. Wir zeigten von Beginn an, dass wir gewillt waren keine Spannung aufkommen zu lassen, und übernahmen auf dem schwer bespielbaren Terrain sofort das Zepter. Der erste Treffer liess nicht lange auf sich warten, nach einem Eckball von Ivi traf Helder in der 9.Minute per Kopf (!!!) zur 1-0 Führung. Nur fünf Minuten später das 2-0. Nach tollem Zuspiel von Helder traf Rinor souverän alleine vor dem gegnerischen Torhüter. Danach erspielten wir uns zwar immer wieder Abschlussmöglichkeiten, scheiterten aber an unserer eigenen Ineffizienz. In der 35.Minute beinahe der dritte Treffer, Rinor zog aus 16 Metern ab, sah seinen Flachschuss jedoch vom Pfosten abprallen. Das Tor fiel dann doch noch, nur eine Minute später wurde Rinor im 16er regelwidrig gestoppt und Massi versenkte den fälligen Penalty souverän. Kurz vor der Pause erzielten wir dann noch das 4-0. Nach einem Energieanfall von Dani, welcher sich mit Wucht durch die gegnerischen Abwehrreihen tankte, stand Helder goldrichtig und erzielte seinen zweiten Treffer an diesem Abend.

In der zweiten Halbzeit kontrollierten wir das Spiel mehrheitlich, vorerst jedoch ohne uns zu belohnen. In der 67.Minute fiel dann der fünfte Treffer, Kajen traf per Kopf nach einem gut getimten Eckball von Kishi. Bei beiden Teams schwanden nach und nach die Kräfte, was sich immer wieder in kleinen Ungenauigkeiten zeigte und somit den Spielfluss immer wieder stoppte. In der 82.Minute erzielte Helder seinen dritten persönlichen Treffer an diesem Abend. Nach toller Vorarbeit von Pasci Moor traf er aus kurzer Distanz zum 6-0 Endstand.

Fazit: Pflicht souverän erfüllt